Fassaden

In der Südstadt gibt es viele schöne Fassaden des Historismus des 19. Jahrhunderts. Charakteristisch für die Architektur aus dieser Zeit ist die sogenannte Belletage, “das ‚schöne Geschoss‘”.
Die Belletage ist gut an der Fassade erkennbar. Diese Etage ist schmuckvoller gestaltet als die anderen Etagen. Meist ein Stockwerk über der Belletage wohnten die Mieter. Noch eine Etage darüber wohnten meist die Bediensteten. Diese Hierachie der Bewohnung erkennt man deutlich an der Gestaltung der Fassade. Je nach Eigentümer war die Belletages mal aufwendiger oder mal schlichter gestaltet. Bei einigen Häusern gab es auch 2 Belletages.

Mehr von der Belletage bei Wikipedia.

Schreibe einen Kommentar