Susanne Lob – paintings & photo-art

Auch wenn man schon lange in der Südstadt wohnt. Es ist immer wieder überraschend was so unbekannt in Hinterhöfen vor sich geht. Am ersten Oktoberwochenende 2014 war das Atelier der Künstlerin als Raus aus dem Haus Aktion für das Publikum geöffnet. Nach 25 Jahren geht die Künstlerin Susanne Lob aus dem Atelier in der Wilhelmstraße 47 raus aus dem Haus. Das 1904 erbaute Fabrikgebäude, damals für die Tabakherstellung erbaut, war seit 1989 der Schaffensmittelpunkt der Künstlerin. Sie beschäftigte sich lange Zeit mit Gottesmalereien. Aktuell malt sie eine Tierserie: Animals in Motion … .

Das Gebäude wurde von 2 sehr netten Architekten gekauft und wird jetzt von diesen selbst bezogen. Man darf gespannt sein was diese Architekten aus diesem alten Gemäuer mit seinem besonderen Charme machen werden. Zum Glück handelt es sich bei den Architekten nicht um die Art der Neugestalter von Immobilien die kaufen, abreißen um dann teure Immobilien auf den Markt zu bringen. Das in der Jugendstilzeit errichtete Gebäude steht wahrscheinlich ohnehin unter Denkmalschutz.

Mehr von und über Susanne Lob:
www.susannelob.com

Schreibe einen Kommentar

PageLines