Verkehrschaos durch Wasserrohrbruch

Die Sperrung der Stuttgarter-Straße wegen eines extremen Wasserrohrbruchs mit Überschwemmungen in 75 Kellern, hat durch eine Umleitung einen Tag lang, einen Teil der Südstadt fühlen lassen, wie es in anderen Großstädten tagtäglich, rund um die Uhr zu geht. Ein Tag später war wieder alles in gewohnt ruhiger Karlsruher Verkehrsruhe.

Schreibe einen Kommentar

PageLines