Spielplätze

Die Südstadt verfügt über eine Vielzahl an Spielplätzen. Ein langer Grünstreifen (ca. 700 m) beginnt in Richtung Morgenstraße an der Straßenbahnhaltestelle Augartenstraße. Vorbei an 2 kleinen Spielplätzen mit Schaukeln und Kletterhaus parallel zur Augartenstraße, zieht sich der Grünstreifen über die Wilhelmstraße, über die Marienstraße und die Rüppurrer-Straße bis zur Morgenstraße. Zwischen der Morgenstraße, der Rankestraße und der Luisenstraße ist ein großer Spielplatz mit Wasserspielen, Rutsche, Seilkletterturm, Volleyballfeld, Bolzplatz, Basketballfeld mit Tribüne und 2 Tischtennisplatten.

Von hier verläuft der Grünstreifen weiter über die Luisen-, Werder- und Schützenstraße. An der Schützenstraße endet der Grünstreifen. Geht man von dort in Richtung City-Park über die Morgenstraße, beginnt ein neuer Grünstreifen der an einer großen Wiese mit einem ca. 100 m langen Brunnen mit Wasserrad am Gebäude der LBBW endet.

Spielplatz am Citypark an der Morgenstraße

Bild: Brunnen am LBBW-Gebäude am Ende des Grünstreifens der in der Luisenstraße bginnt (parallel zur Morgenstraße) und an der Philip-Reis-Straße endet.

Innerhalb des neu entstandenen Cityparks, in allen Innenhöfen findet man auch viele kleine Spielplätze mit Schaukeln, Rutschen und Klettertürmen.

Weitere große Spielplätze sind das Baumeister-Carrée. Es ist erreichbar über die Marienstraße (gegenüber dem Filmtheater Schauburg), Baumeisterstraße oder durch einen Innenhof von der Rüppurrerstraße aus (gegenüber der Wilhelmstraße).

Das Angebot dieser Spielplätze ist vielfältig und gut gepflegt.  Neben Sandkästen, Schaukeln und Klettertürmen, Holzhäusern findet man auch Seilbahnen, Boltzplätze, Tischtennisplatten, ein Volleyballfeld und ein Basketballplatz.

Nicht nur für Kinder zum spielen ist der Südstadtgrünstreifen ein schöner Ort, auch für einen Spaziergang durch eine grüne Innenstadt lädt er ein.

Der an die Südstadt angrenzende Oberwald könnte man auch noch erwähnen, auch wenn er nicht direkt in der Südstadt liegt. Durch die Nähe zur Südstadt wird der Oberwaldspielplatz von vielen Südstädtlern genutzt.

Geht man vom Eingang am Zoo an der Straßenbahnhaltestelle Augartenstraße über die Zoobrücke, gelangt man nach der Bahnhofsstraße auf einen weiteren großen Grünstreifen mit Kinderspielplatz (In einem bundesweiten Spielplatztest war dieser Spielpaltz einer von nur 6 (von 75 in 15 Städten) die mit einwandfrei bewertet wurden).

Interessante Seite um Spielplätze zu suchen und einzutragen:

http://www.spielplatztreff.de/

Schreibe einen Kommentar

PageLines